• hds

Veranstaltungen im Januar


Das Bild "Frühschnee" (um 1827) von Caspar David Friedrich (1774-1840) steht im Mittelpunkt meiner Gottesdienste am 16. Januar 2022 (9 Uhr Weissenau, 10.30 Uhr in Oberhofen). Caspar David Friedrich ist ein Maler, der religiöse Motive in seine Kunsrt einbringt. Wichtig sind ihm dabei, Seelenzustände zu erfassen, die die Phantasie anregen und uns nach innen hören lassen. Der "Maler der Stille" hat die norddeutsche protestantische Romantik geprägt, immer mit einem Schuss Melancholie. Von einem seiner "Seelenbilder" lassen wir uns im Gottesdienst am Anfang der Epiphaniaszeit inspirieren.


Der 27.Januar ist für Weissenau ein besonderer Tag. Mit einer Kranzniederlegung gedenken wir jährlich der 691Patientinnen und Patienten, die 1940/1941 in unserem Krankenhaus von grauen Busssen abgeholt und in der Tötungsanstalt Grafeneck auf der Schwäbischen Alb grausam ermordet wurden. Begleitet wird die Zeremonie der Kranzniederlegung von 691 Glockenschlägen, die vom Glockenturm der ehemaligen Abteikirche über das Gelände schallen - in Erinnerung an die schreckliche Zeit des Nationalsozialismus und ihrer menschenverachtenden Krankenmorde.


Am 30.Januar findet um 10 Uhr ein Ökumenischer Gottesdienst zum Bibelsonntag in der ehem. Abteikirche St. Peter und Paul statt. Vorbereitet hat diesen Gottesdienst ein ökumenisches Team der ev. und kath. Kirchengemeinden in Weissenau. Musikalisch begleitet wird die Feier von der Vokalgruppe "diapasón". An der Orgel musiziert Dr. Ulrich Höflacher. Das Thema lautet: Gepriesen bist du, Gott, der in die Tiefen schaut (Dan. 3,54a).



13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen